fbpx
X

Datenschutz

Datenschutz

Field Scope International (im Folgenden: FSI) nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dieser Richtlinie in Bezug auf die über die Website über Sie gesammelten Informationen einverstanden.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Richtlinie haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Befolgen Sie dazu die Anweisungen in Abschnitt 15, und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

1. Wozu die Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Webseite www.fieldscopeint.com und wird von Field Scope International bereitgestellt. Sie regelt die Privatsphäre der Personen, die diese Seite aufrufen.

Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung dort, wo wir als Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Webseite-Besucher und Dienstleistungsnutzer agieren. Der Zweck und die Art der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten werden nachfolgend näher erläutert.

Unsere Webseite verwendet Cookies, daher werden Sie bei Ihrem ersten Besuch aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen.

Es gibt bestimmte Datenschutz-Einstellungen, die beeinflussen, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten.

Durch die Verwendung von Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, auf welchem Weg Sie die Marketinginformationen von Field Scope International erhalten möchten: per E-Mail, Direktwerbung oder personalisierte Online-Werbung. Dieser Link bringt Sie zu den Einstellungen: eepurl.com/drm7bP.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Pronomina „wir“, „uns“ und „unser“ beziehen sich auf Field Scope International. Weiterführende Informationen über uns finden Sie im Abschnitt 14.

2. Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir können ggf. Daten über Ihre Nutzung der Webseite (Nutzungsdaten) auswerten. Die Nutzungsdaten können einen Teil Ihrer IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Ihren Browsertyp und Ihre Browserversion, Ihr Betriebssystem, die Verweisquelle, die Besuchsdauer, die Seitenaufrufe und die Navigationspfade der Webseite, sowie Informationen zu Zeitpunkt, Häufigkeit und Verlauf Ihrer Dienstnutzung enthalten. Die Quelle solcher Nutzungsdaten ist Google Analytics. Diese Nutzungsdaten können zu Analysezwecken in Bezug auf die Webseite-Nutzung verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf unseren berechtigten Interessen, nämlich der Überwachung und Verbesserung unserer Webseite und unserer Dienstleistungen.

Wir können ggf. die im Rahmen etwaiger Anfragen übermittelten Daten verarbeiten (Anfragedaten). Die Anfragedaten werden verarbeitet, um Ihre Anfrage möglichst optimal beantworten zu können. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf dem Grundsatz der ordnungsgemäßen Geschäftsverwaltung.

Wir können ggf. die in jeglicher uns zugesendeten Mitteilung enthaltenen Informationen (Korrespondenzdaten) verarbeiten. Die Korrespondenzdaten können einen Kommunikationsinhalt sowie Metadaten enthalten, welche dieser Mitteilung zugeordnet sind. Diese Daten können zur Kommunikation mit Ihnen und zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen verarbeitet werden. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten ist die Ausübung unserer Tätigkeit und die Kommunikation mit Ihnen.

Bei Bedarf können wir in folgenden Fällen alle in dieser Erklärung aufgeführten Daten verarbeiten:

• Wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sowohl in einem außergerichtlichen oder Verwaltungsverfahren als auch in einem Gerichtsverfahren. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf dem Schutz unserer, Ihrer gesetzlich Rechte und der gesetzlichen Rechte Dritter;

• Wenn dies zur Einholung einer professionellen Beratung, Einholung oder Aufrechterhaltung von Versicherungsschutz oder Risikoverwaltung erforderlich ist. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf der Absicherung unseres Unternehmens gegen Risiken;

• Wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und zum Schutz Ihrer Interessen oder Interessen Dritter erforderlich ist.

Bitte übermitteln Sie uns keine persönlichen Daten Dritter.

Wir können ggf. die in Ihrem persönlichen Profil auf unserer Website enthaltenen Informationen (Profildaten) verarbeiten. Die Quelle dieser Profildaten sind Sie. Die Profildaten können Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsjahr oder Geburtsdatum, Ihren Wohnort und Wohnsitzkreis oder Ihre Berufsbezeichnung. Diese Informationen werden einzig und allein dazu verarbeitet, um Ihnen eine Einladung zur Teilnahme an Marktforschungsstudien zukommen zu lassen. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Ihrer Einwilligung (bei der Registrierung wurden Ihnen diese Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt und Sie haben ihnen zugestimmt). Sie können sich nicht registrieren, ohne diesen Bedingungen zugestimmt zu haben, weil diese Website der Rekrutierung für Marktforschung und keine anderen Dienstprogramme enthält. Um an Studien teilnehmen zu können, müssen Sie sich damit einverstanden erklären, uns Ihre Profildaten zur Verfügung zu stellen.

Wir können ggf. die im Rahmen Ihrer Bewerbung für Marktforschungsstudien bzw. im Rahmen eines Screeningverfahrens bereitgestellten personenbezogenen Daten (Servicedaten) verarbeiten. Die Quelle dieser Servicedaten sind Sie. Diese Servicedaten können einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Informationen zur Ausbildung oder Beschäftigung, Interessen, Geschlecht, Hobbys und Lebensgewohnheiten enthalten, sowie Informationen zur Art Ihrer Arbeit. Diese Informationen werden nur für jene Studie verwendet, für die Sie sich bewerben. Die Informationen, die Sie während der Marktforschungsstudie zur Verfügung stellen, werden ausschließlich für diese Studie verwendet. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Ihrer Einwilligung. Bei der Registrierung auf unserer Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Marktforschungszwecken zu; im Rahmen des Screeningverfahrens willigen Sie in die Datenerhebung zu Marktforschungszwecken ein.

Wir können ggf. Informationen über Transaktionen verarbeiten, einschließlich der Auszahlung von Incentives nach dem Abschluss einer Marktforschungsstudie (Transaktionsdaten). Diese Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Bankdaten und Transaktionsdetails enthalten. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die Incentives, welche Sie für die Teilnahme an der Marktforschungsstudie erhalten haben, überweisen zu können. Unser berechtigtes Interesse in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten ist die Ausübung unserer Tätigkeit und die Einhaltung eines Übereinkommens zwischen Ihnen und uns.

Wir können ggf. die von Ihnen bei der Registrierung zwecks Zusendung von E-Mail-Benachrichtigungen zur Verfügung gestellten Informationen (Benachrichtigungsdaten) verarbeiten. Die Benachrichtigungsdaten können auf der Grundlage Ihres Online-Profils verarbeitet werden, um Ihnen Einladungen zu relevanten Marktforschungsstudien zukommen zu lassen. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf der Einwilligung, die Sie uns bei der Registrierung auf unserer Website erteilt haben.

Wir können ggf. Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie sich aus unserer Mailing-Liste austragen lassen möchten. Wenn wir eine solche Anfrage erhalten, werden Ihre Daten in die Nicht-Kontaktieren-Liste übertragen. Diese Daten können Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben enthalten. Diese Angaben bleiben in unserem System, denn nur so können wir Ihrem Wunsch nachkommen und Sie nicht erneut kontaktieren.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

FSI sammelt oder verarbeitet keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren – oder unter einem niedrigeren Alter -, es sei denn, die Einwilligung der Eltern wird gemäß den geltenden örtlichen Gesetzen erteilt. Wenn uns bekannt wird, dass versehentlich personenbezogene Daten eines Kindes erhoben wurden, werden wir diese Daten unverzüglich löschen.

4. Verarbeitung sensibler Daten

In bestimmten Fällen können wir spezielle Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten, die Sie betreffen („sensible Daten“). Sensible Daten beziehen sich auf personenbezogene Daten, die die Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische Daten oder biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, der Gesundheit oder des Sexuallebens oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person offenbaren. Wir können beispielsweise sensible Daten verarbeiten, die Sie offenkundig veröffentlicht haben. Wir können auch sensible Daten verarbeiten, die zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind. Wir können Ihre sensiblen Daten auch dann verarbeiten, wenn Sie Ihre vorherige ausdrückliche und gesonderte Einwilligung in einem bestimmten Kontext für einen bestimmten Zweck, beispielsweise im Rahmen Ihrer Teilnahme an einer Marktforschungsaktivität, freiwillig erteilt haben.

5. Sicherheitsmaßnahmen

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist strengstens auf befugte und bestimmte Personen von FSI und unseren Dienstleistern beschränkt, deren persönliche und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten festgelegt sind. Diese Personen sind diejenigen, die aufgrund ihrer Position berechtigt sind, die Mitteilung Ihrer Daten zu erhalten, um die zuvor beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Alle Mitarbeiter, die Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben, müssen unsere Datenschutzbestimmungen einhalten, und alle Drittanbieter werden von uns aufgefordert, Vertraulichkeitsvereinbarungen zu unterzeichnen.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie für personenbezogene Daten niemals an einen nicht identifizierten Dritten verkauft, weitergegeben oder kommunizier.

FSI richtet physische und logische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, unangemessenem Zugriff, Offenlegung, Verlust und Zerstörung zu schützen.

Es liegt jedoch in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die von Ihnen verwendeten Terminals über eine angemessene Sicherheit und einen angemessenen Schutz gegen Malware wie Trojaner und Viren verfügen. Sie werden darüber informiert, dass Sie ohne geeignete Sicherheitsmaßnahmen das Risiko eingehen, dass Ihre Daten erfasst oder an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

6. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte

In folgenden Fällen können wir Ihre oben genannten personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

• An unsere beruflichen Berater oder Versicherer, wenn dies zur Absicherung unseres Unternehmens gegen Risiken, zur Einholung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, zur Einholung professioneller Beratung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, sowohl in einem außengerichtlichen oder Verwaltungsverfahren als auch in einem Gerichtsverfahren, erforderlich ist.

Ihre Transaktionsdaten können ggf. von unseren Zahlungsdienstleistern über Online-Banking oder Gutschein-Plattformen verarbeitet werden. Wir geben ausschließlich jene Daten weiter, die zur Abwicklung von Zahlungen, Rückerstattungen oder zur Abklärung der mit diesen Zahlungen und Rückerstattungen verbundenen Fragen erforderlich sind.

Wir können Ihre in diesem Abschnitt angeführten Daten (falls erforderlich) verarbeiten, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und Ihre Interessen oder die Interessen Dritter zu schützen.

7. Internationale Übermittlung Ihrer persönlichen Daten

Unser Unternehmen verfügt über Niederlassungen in London (Vereinigtes Königreich), Belgrad (Serbien), New York (Vereinigte Staaten) und Sofia (Bulgarien).

In diesem Abschnitt geben wir zusätzliche Informationen über die Umstände, unter denen Ihre personenbezogenen Daten an Serbien oder die Vereinigten Staaten von Amerika (außerhalb des EWR) übertragen werden können.

Alle unsere Büros haben gegenseitige Verträge, welche die Übermittlung von Daten aus dem Vereinigten Königreich und Bulgarien in die Länder außerhalb der Europäischen Union regeln. Diese Verträge sind rechtlich bindend und richten sich nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgesetze. Diese Übermittlungen werden durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen geschützt, und keine personenbezogenen Daten werden ohne Kennwortschutz und / oder Verschlüsselung weitergegeben.

Unsere Hosting-Einrichtungen befinden sich in Deutschland.

8. Speicherung und Löschung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten, die wir zu einem Zweck verarbeiten, werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Die Informationen, die Sie bei der Registrierung auf der Website von Field Scope International eingegeben haben, und alle weiteren Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden archiviert, um es uns zu ermöglichen, Sie in Bezug auf die Teilnehmeranforderungen unserer Kunden zu bewerten. Die Daten bleiben gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Möglicherweise setzen wir uns von Zeit zu Zeit mit Ihnen in Verbidnung um zu überprüfen, ob die in Ihrem Profil hinterlegten Informationen auf dem neuesten Stand sind.

Ungeachtet anderer Bestimmungen des Abschnitts 8 können wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn eine solche Aufbewahrung erforderlich ist, um den gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, nachzukommen oder um Ihre wesentlichen Interessen oder wesentliche Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen.

9. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden; die neue Version wird auf unserer Website veröffentlicht. Indem Sie diese Seite gelegentlich kontrollieren, können Sie diese Änderungen verfolgen und sicherstellen, dass Sie mit den Bestimmungen einverstanden sind.

Sollten wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden Sie per E-Mail oder auf eine andere Weise benachrichtigt.

10. Kennen Sie Ihre Rechte

Dies ist eine kurze Beschreibung jener Rechte, die Ihnen gemäß dem Allgemeinen Datenschutzgesetz zustehen. Bitte beachten Sie, dass hier nicht alle Details enthalten sind. Eine vollständige Liste ist den einschlägigen Gesetzen der zuständigen Behörden zu entnehmen.

Ihre wichtigsten datenschutzrechtlichen Rechte sind:

a. Auskunftsrecht;
b. Recht auf Berichtigung;
c. Recht auf Löschung;
d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
e. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
f. Recht auf Datenübertragbarkeit;
g. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde; und
h. Recht auf den Einwilligungswiderruf.

Sie haben das Recht zu wissen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und Sie haben außerdem das Recht, auf diese Daten zuzugreifen.

Sie haben auch das Recht zu wissen, welche Art von Daten wir verarbeiten, warum wir sie verarbeiten und wer diese Daten erhält. Wenn die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht betroffen sind, können wir Ihnen die Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen.

Wenn Sie unser Kunde sind und wissen möchten, welche Daten wir über Sie haben, schicken Sie uns eine Anfrage an london@fieldscopeint.com Wir teilen Ihnen gerne die Details mit.

Wenn eine der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie haben, falsch ist, haben Sie das Recht auf Berichtigung. Wenn unvollständige personenbezogene Daten vorliegen, haben Sie das Recht, die Vollständigkeit dieser Angaben zu verlangen.

Es gibt Fälle, in denen Sie das Recht haben, Ihre Daten unverzüglich löschen zu lassen:

a. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre zuvor erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen;
b. Wenn die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken erfolgt;
c. Wenn Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet wurden;
d. Wenn Sie gegen die Verarbeitung einen Einspruch im Einklang mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzgesetzes einlegen;
e. Wenn Ihre Daten für den Zweck, zu dem sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Es gibt jedoch einige Ausschlüsse von dem Recht auf Löschung. Dazu gehören Fälle, in welchen eine Verarbeitung erforderlich ist, z.B.: zwecks Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit; oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In einigen Fällen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken:

a. Wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie jedoch die Löschung ablehnen;
b. Wenn unsererseits kein weiterer Bedarf nach der Verarbeitung Ihrer Daten besteht, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen;
c. Wenn Ihre Daten falsch sind;
d. Wenn Sie gegen die Verarbeitung einen Einspruch eingelegt haben, aber noch auf die Einspruchsprüfung warten.

Nachdem die Verarbeitung eingeschränkt worden ist, können wir Ihre Daten weiterhin speichern. Wir werden diese jedoch nur in folgenden Fällen bearbeiten:

a. Mit Ihrer Einwilligung;
b. Aus Gründen des öffentlichen Interesses;
c. Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
d. Zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

Sie haben das Recht einen Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken (einschließlich Profiling) einzulegen. Sollte ein solcher Einspruch erhoben werden, werden wir Ihre Daten zu diesem Zweck künftig nicht mehr verarbeiten.

Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten nicht zur Erfüllung eines aus Gründen des öffentlichen Interesses ausgeführten Auftrags erforderlich ist, können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu statistischen Zwecken, die sich auf Ihre Situation beziehen, bzw. zur Verarbeitung Ihrer Daten zwecks wissenschaftlicher und historischer Forschung einen Einspruch einlegen.

Sie haben das Recht die Daten, die wir verarbeiten (mit Ihrer Einwilligung oder wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um unsere Vereinbarung / unseren Vertrag zu erfüllen, oder wenn wir auf Ihre Anfrage hin tätig werden, bevor eine Vereinbarung / ein Vertrag abgeschlossen worden ist) zu erhalten und wenn die Verarbeitung von automatisierten Systemen ausgeführt wird, haben Sie das Recht, diese Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass diese Bestimmung nicht gilt, wenn dies die Rechte und Freiheiten Dritter beeinträchtigen würde.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den geltenden Datenschutzgesetzen zuwiderläuft, haben Sie das Recht auf Einspruch bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde. Sie können von diesem Recht in jenem EU-Mitgliedsstaat Gebrauch machen, in welchem Ihr Wohnsitz oder Ihr Arbeitsplatz liegt, bzw. in jenem, in welchem sich der Ort des mutmaßlichen Verstoßes befindet.

Wenn die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Rücktritt kann die Rechtmäßigkeit der vor dem Rücktritt durchgeführten Verarbeitung nicht beeinträchtigen.

Sie können jedes Ihrer hier aufgeführten Rechte ausüben, indem Sie sich über eine der in Abschnitt 14 dieses Dokuments angeführten Methoden oder über eine andere in diesem Abschnitt 10 aufgelistete Methode an uns wenden.

11. Über Cookies

Ein Cookie ist eine Datei, die eine Kennung (eine Zeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen) enthält, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Die Kennung wird dann jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert.

Es gibt sowohl die „persistenten“ Cookies als auch die „Session-Cookies“: Ein persistenter Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem Ablaufdatum gültig, sofern er nicht vor dem Ablaufdatum vom Benutzer gelöscht wird. Ein Session-Cookie hingegen verfällt am Ende der Benutzersitzung, sobald der Webbrowser geschlossen wird.

Cookies enthalten normalerweise keine Informationen, welche auf die Identität des Benutzers schließen lassen, aber persönliche Informationen, die wir über Sie speichern, sind möglicherweise mit den in Cookies gespeicherten Informationen verknüpft.

12. Die von uns verwendeten Cookies

Cookie-Bezeichnung

Zweck Cookie-Typ Ablaufdatum
PHPSESSID  

Speichert den Benutzernamen des angemeldeten Benutzers und einen verschlüsselten 128-Bit-Schlüssels. Diese Informationen sind erforderlich, damit ein Benutzer auf einer Website angemeldet bleiben kann, ohne seinen Benutzernamen und sein Kennwort für jede besuchte Seite angeben zu müssen. Ohne dieses Cookie kann ein Benutzer nicht zu geschützten Bereichen gelangen, für die ein authentifizierter Zugriff erforderlich ist.
Zum Speichern einer einfachen Nachricht bei der Einreichung eines Formulars, welche auf einer anderen Seite angezeigt werden kann. Wenn zum Beispiel ein Anfrageformular falsch ausgefüllt wurde, wird eine Nachricht gespeichert und dem Benutzer angezeigt, um auf den Übermittlungsfehler hinzuweisen. Wenn ein Anfrageformular erfolgreich eingereicht wurde, wird eine Nachricht gespeichert und dem Benutzer angezeigt; in dieser Nachricht bedankt man sich für die Anfrage. In diesem Cookie werden keine persönlichen Informationen gespeichert.

 

 

Notwendig [Notwendige Cookies helfen dabei, eine Website nutzbar zu machen, indem grundlegende Funktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf geschützte Bereiche der Website aktiviert werden. Ohne diese Cookies könnte die Website nicht ordnungsgemäß funktionieren.] Wenn der Webbrowser geschlossen wird
cc_necessary

 

cc_analytics

Dieser Cookie dient dazu, Ihre Datenschutzentscheidung aufzuzeichnen.

 

 

Notwendig 6 months
frm_create_cookies Dieser Cookie dient zur Erfassung Ihrer Formulareingaben.

 

 

 

Notwendig Wenn ein Formular übermittelt wurde

 

 

_ga Registriert eine eindeutige Kennung, mithilfe welcher statistische Daten darüber generiert werden, wie ein Besucher die Website verwendet. Statistik-Cookies [helfen Website-Inhabern zu verstehen, wie Besucher mit Websites interagieren, indem sie Informationen anonym sammeln und melden.] 2 years
_collect Erfassen von Online-Besucherstatistiken und -aktivitäten in anonymer Form (erster Besuch, Seitenansicht, Suchzeit, Ein- und Ausstiegspunkte).

 

 

Statistik-Cookies Wenn der Webbrowser geschlossen wird
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anfragen einzuschränken. Statistik-Cookies Wenn der Webbrowser geschlossen wird
_gid Registriert eine eindeutige Kennung, mithilfe welcher statistische Daten darüber generiert werden, wie ein Besucher die Website verwendet. Statistik-Cookies Wenn der Webbrowser geschlossen wird



Unsere Webseite verwendet Google Analytics, um die Nutzung der Webseite zu überwachen. Google Analytics erfasst mithilfe von Cookies Informationen über die Webseite -Nutzung. Diese Informationen werden dann verwendet, um Berichte über die Webseite -Nutzung zu erstellen. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

13. Verwaltung von Cookies

Ihr Browser wird Ihnen wahrscheinlich erlauben, die Annahme von Cookies abzulehnen oder sie sogar zu löschen. Die Methode hierfür unterscheidet sich je nach Typ und Version Ihres Browsers. Alle Informationen zum Blockieren und Löschen von Cookies für verschiedene Browser finden Sie unter folgenden Links:

a. Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en
b. Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences
c. Opera: http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/
d. Internet Explorer: https ://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
e. Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=en_US
f. Edge: https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy

Wir empfehlen nicht, alle Cookies zu blockieren, da dies die Benutzerfreundlichkeit einiger Webseite beeinträchtigen kann. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können, wenn Sie Cookies blockieren.

14. Unsere Details

Die Webseite befindet sich im Eigentum von Field Scope International Ltd und wird von dieser betrieben.

Wir sind in England unter der Registriernummer 08305845 registriert und unsere ICO-Referenz lautet ZA485601. Unser eingetragener Firmensitz befindet sich in 207 Regent Street, London, W1B 3HH, Vereinigtes Königreich

Unser Hauptgeschäftssitz befindet sich in 207 Regent Street, London, W1B 3HH, Vereinigtes Königreich.

So können Sie uns kontaktieren:

a. per Post: 207 Regent Street, London, W1B 3HH, Vereinigtes Königreich;
b. per Telefon: +44 (0) 2037 907222 von 9:00 bis 21:00 Uhr GMT;
c. per E-Mail: für Kunden: panel@fieldscopeint.com; / für Befragten: london@fieldscopeint.com
d. über das Kontakt-Formular auf unserer Webseite: https://fieldscopeint.com/contact-us/

15. Datenschutzbeauftragter

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Frau Jelena Sakinovic, und das sind ihre Kontaktdaten: +44 (0) 2037 907222, jelena.s@fieldscopeint.com.